Gesichtsreinigungsbürste Test Recherche & Vergleich

Ein Gesichtsreinigungsbürste Test ist bei der Suche nach einer Gesichtsbürste die richtige Entscheidungshilfe. Die Reinigung der Gesichtshaut mit einer Gesichtsbürste liegt im Trend und es gibt viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Ein Gesichtsreinigungsbürste Test kann helfen die richtige Bürste zu finden. Wir haben beliebte Gesichtsbürsten von Herstellern wie zum Beispiel Philips, Braun, Olaz oder Silk’n im Überblick und zeigen deren Eigenschaften. Darüber hinaus finden Sie noch weitere sehr gute Informationen zum Thema Gesichtspflege. Kriterien, um seinen persönlichen Gesichtsreinigungsbürste Favoriten zu finden, können zum Beispiel sein:

  • Gesichtsreinigungsbürsten Testsieger von Stiftung Warentest oder aus anderen Tests
  • Gut bewertete und beliebte Gesichtsreinigungsbürsten im Online-Handel
  • Gesichtsbürsten Eigenschaften wie Rotationsstufen, Timer oder Drehzahl
  • Erfahrungen, Gesichtsreinigungsbürste Test Berichte oder Empfehlungen anderer Nutzer, die eine Gesichtsbürste bereits gekauft haben

Gesichtsreinigungsbürste: Auswahl an beliebten Gesichtsbürsten


Olaz Regenerist „3 Zone“ Gesichtsreinigungsbürste

Gesichtsreinigungsbürste Test

Anzeige

mit 2 Rotationsstufen, auch zur Verwendung unter der Dusche geeignet


bei Amazon ansehen


Philips SC5265/12 VisaPure Essential Gesichtsreinigungsbürste

Gesichtsreinigungsbürste Testsieger

Anzeige

Hautzonentimer, Wet&Dry: Auch unter der Dusche anwendbar


bei Amazon ansehen


Silk’n SC SonicClean Schall Gesichtsbürste

Schall Gesichtsreinigungsbürste Test

Anzeige

reinigt das Gesicht in 60 Sekunden


bei Amazon ansehen


Silk’n SCP SonicCleanPlus Schall

Gesichtsreinigungsbürste Vergleich

Anzeige

2 Drehzahleinstellungen: Tiefenreinigung und sanfte Reinigung


bei Amazon ansehen


Rio Sonicleanse Gesichtsreinigungsbürste

Gesichtreinigungsgerät Test

Anzeige

20-Sekunden-Intervall Timer, 2 verschiedene Leistungsstufen


bei Amazon ansehen


Braun Silk-épil 5 5329 Young Beauty

Gesichtsbürste

Anzeige

Bonus Edition inkl. Epilierer


bei Amazon ansehen

In der Liste oben sehen Sie beliebte und gern gekaufte Gesichtsreinigungsbürsten beim Amazon Versand in zufälliger Reihenfolge. Anhand der dargestellten Preise bekommen Sie ein erstes Gefühl, wie viel Geld Sie investieren müssen und die gelb dargestellten Sterne zeigen, wie Kunden das Produkt auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet haben. Es gilt das einfache Prinzip: Je mehr, desto besser. Zudem ist ein guter Tipp, auch die Kundenrezensionen zu lesen und genauer zu studieren.

In den von Kunden verfassten Texten finden sich meist wertvolle Hinweise aus einem Gesichtsreinigungsbürste Einsatz aus der Praxis und zusammen mit der offiziellen Produktbeschreibung des Herstellers, bekommt man ein gutes Gefühl über das Produkt. Nimmt man die genannten Faktoren Preis, Bewertung, Rezension und Herstellerbeschreibung zusammen, kann man eine bewusste Kaufentscheidung treffen und es ergibt sich keine böse Überraschung beim Auspacken der Gesichtsreinigungsbürste.

Gesichtsreinigungsbürste Test bei Stiftung Warentest

Viele Menschen nutzen einen Gesichtsreinigungsbürste Test von der Stiftung Warentest als Informationsquelle vor einer Anschaffung. Im Internet haben wir allerdings noch ekeinen Gesichtsreinigungsbürste Test der Stiftung Warentest finden können. Sollte doch noch ein Gesichtsreinigungsbürste Test durch die Stiftung Warentest (Link) durchgeführt und ein Testsieger gekürt werden, ergänzen wir dies an dieser Stelle.

Testkriterien könnten dann zum Beispiel sein: Funktionen, Handhabung, Bedienung oder Reinigungswirkung der Gesichtsbürste.

Ist der Testsieg einer Gesichtsreinigungsbürste bei einem anerkannten Testinstitut wichtig?

Bedeutende Testinstitute ermitteln einen Testsieger nach normierten Testverfahren und wenden dabei einheitliche Methoden an. Die verschiedenen Geräte können genau miteinander verglichen werden. Die Bewertung von Reinigungswirkung, Funktion, Handhabung, Kosten usw. hängt bei Testinstituten deshalb nicht von persönlichem Geschmack, Zufällen oder einer individuellen Einschätzung ab, sondern ist exakt gemessen und neutral bewertet.

Dieses Vorgehen macht die Tests von Stiftung Warentest oder anderer Testorganisationen seit vielen Jahren beliebt und bei der Auswahl kann ein Gesichtsreinigungsbürste Test ein gute Orientierung bieten.

Gesichtsbürsten Funktionsweise und Anwendungsgebiete

Gesichtsreinigung im Badezimmer

Gesichtsreinigung im Badezimmer © photowahn – Fotolia.com

Gesichtsreinigungsbürsten sind ein praktisches Hilfsmittel zur gründlichen Reinigung der Gesichtshaut. Nicht nur Frauen, sondern zunehmend auch Männer achten auch auf ein gepflegtes Gesicht und pflegen diese Körperstelle sehr gründlich. Gerade bei der gründlichen Make-Up Entfernung kann ein Gesichtsreinigungsbürsten Testsieger gut unterstützen.

In einem Gesichtsreinigungsbürsten Test ist die Funktionsweise einer elektrischen Gesichtsreinigungsbürste eigentlich sehr einfach. Eine weiche und durch einen kleinen Motor angetriebene Bürste rotiert und reinigt die Gesichtshaut mit leicht kreisenden Bewegungen. Die Durchblutung der Gesichtshaut wird dabei gezielt angeregt, was laut den Herstellern zu einem gesunden Teint führt. Einige Bürsten vibrieren dabei auch sanft und können in der Intensität geregelt werden. Auf diese Art wird die Haut gereinigt und es werden abgestorbene Hautschüppchen oder Make Up Reste entfernt.

Die Stromversorgung erfolgt in einem Gesichtsreinigungsbürste Vergleich bei den unterschiedlichen Geräten über Batterien, Akku oder Strom. Von der Ergonomie her, sind die Gesichtsreinigungsbürsten gut geformt und leicht anzuwenden. Abhängig vom Hauttyp und Reinigungsziel, sollten nach der Anwendung noch entsprechende Pflegecremes genutzt werden.

Vorsicht ist bei Akne oder anderen Hautkrankheiten geboten. Die Haut ist sowieso schon gereizt und die Anwendung einer Gesichtsreinigungsbürste kann das Hautbild noch mehr reizen.

Gesichtsreinigungsbürsten: Verschiedene Reinigungsmethoden

Ein Gesichtsreinigungsbürsten Vergleich zeigt, dass man zwei Arten von Bürsten unterscheiden kann. Im Folgenden erläutern wir diese verschiedenen Reinigungsmethoden:

Rotation des Bürstenkopfes

Diese Art von Gesichtsbürste hat einen rotierenden Bürstenkopf. Der integrierte Motor reinigt und massiert die Gesichtshaut. Dadurch werden abgestorbene Hautschuppen sanft entfernt und Cremes werden nach der Anwendung oftmals einfacher aufgenommen. Die Hersteller versprechen ein glatteres und gesünderes Hautbild. Bei einigen Modellen lässt sich auch die Geschwindigkeit regeln, so dass zum Beispiel empfindliche Haut nicht so stark beansprucht wird. Ein Beispiel ist die Philips SC5265/12 VisaPure Gesichtreinigungsbürste.

Oszillierender Bürstenkopf (Schalltechnologie)

Bei oszillierenden Gesichtsreinigungsbürsten pulsiert der Kopf der Bürsten mit mehreren hundert Schwingungen pro Sekunde hin und her. Vergleichbare Produkte sind bspw. Schallzahnbürsten, welche ebenfalls mit der Schalltechnologie arbeiten und zu guten Ergebnissen führen. Für die Gesichtsreinigung bedeuten die schnellen Bewegungen eine sehr sanfte Reinigung und damit auch eine bessere Eignung für empfindliche Haut. Im Vergleich zur oben erwähnten rotierenden Variante sind die oszillierenden Gesichtsbürsten aber auch teurer. Hier ist ein Beispielprodukt die Silk’n SC SonicClean Schall Gesichtsreinigungsbürste.

Gesichtsreinigungsbürste Vergleich: Unterschiedliche Funktionen

Gesichtsreinigungsbürsten Kopf der Philips Visapure

Gesichtsreinigungsbürsten Kopf der Philips Visapure – Bild: Amazon

Ein Gesichtsreinigungsbürsten Vergleich zeigt, dass die Geräte sich alle sehr ähnlich Aussehen und den gleichen Zweck der gründlichen Gesichtsreinigung verfolgen. Unterschiede ergeben sich im Gewicht,der Energiezufuhr oder den einzelnen Reinigungsstufen, welche man auswählen kann.

Einige Modelle im Gesichtsreinigungsbürsten Vergleich bieten zum Beispiel die praktische Funktion eines Timers, wo man die Reinigungszeit definieren kann. Dies kennt man auch bspw. von elektrischen Zahnbürsten.

Auch bei den Aufsätzen bzw. Bürsten gibt es unterschiedliche Typen. So sind Bürsten für sensible oder normale Haut erhältlich. Wenn die Aufsätze einmal verschlissen sind, muss man nicht direkt ein neues Gesichtsreinigungsgerät kaufen, die Hersteller bieten nachkaufbare Aufsätze an.

Gesichtsreinigungsbürsten kaufen: Was muss bei dem Bürsten Kauf beachten?

Wer eine Gesichtreingungsbürste kaufen möchte, kann in einem Gesichtsbürsten Testbericht viel über diese Art von Gesichtsreinigung nachlesen. Um eine sehr gute Bürsten für das Gesicht zu finden, kann ein Vergleichstest wertvolle Informationen liefern. Denken Sie vor dem Kauf genau über die bereits in oberen Abschnitten und die folgenden aufgeführten Punkte nach und finden Sie Ihren persönlichen Gesichtreinigungsbürsten Favoriten:

Auswahl nach Hauttyp

Ganz wichtig vor einem Gesichtsreingungsbürsten Kauf ist die Einschätzung zum eigenen Hauttyp durch Sie selbst oder ggf. auch einem ärztlichen Rat. Im Vergleich der Bürstenköpfe / Aufsätze ist zu erkennen, dass die Anbieter Bürstenköpfe mit härteren oder weicheren (sensitiv) Borsten anbieten und es auch Peeling- oder Massageaufsätze gibt.

Einsatz unter Wasser

Einige Gesichtreinigungsgeräte sind so konzipiert, dass diese wasserdicht sind und auch unter der Dusche oder Badewanne angewendet werden können. Dabei solle man immer die genauen Angaben der Hersteller beachten.

Funktionen

Unterschiedliche Geschwindigkeiten bei rotierenden Gesichtsreinigungsbürsten gehören bei einigen Bürsten mit dazu. Meist sind es dabei zwei wählbare Stufen, welche sich für unterschiedliche Hauttypen eignen. Weiterhin sind einige Modelle auch laut Hersteller wasserdicht, was für die Reinigung sehr nützlich ist.

Eine Timerfunktion bietet eine gute Orientierung bei der Reinigung der einzelnen Gesichtspartien. So ist gewährleistet, dass Stirn, Kinn, Hals oder Nase gleich lang gereinigt werden. Das Timersignal erfolgt nach ca. 20 Sekunden je nach Modell.

Energiezufuhr

Die notwendige Energie beziehen einige Gesichtsbürsten aus Batterien (nicht immer im Lieferumfang enthalten) oder Akkus. Dabei werden die Geräte mit Akku meist über eine mitgelieferte Aufladestation geladen. Die Aufladung erfolgt bei vielen Bürsten kabellos, so wie man es auch von elektrischen Zahnbürsten kennt.

Austausch der Bürstenköpfe

Hersteller Empfehlen den Austausch der Gesichtsreingungsbürstenköpfe alle drei bis fünf Monate, um eine gleichbleibende Qualität der Reinigungsergebnisse zu gewährleisten. Auch die Hygiene spielt dabei eine Rolle. Man sollte beim Kauf also auch darauf achten, dass die Köpfe separat und zu einem vertretbaren Preis erhätlich sind. Ein Gesichtsreinigungsbürste Test zeigt, dass es einem nichts nützt, wenn die Gesichtsbürste zum Einstieg günstig ist, aber die Folgekosten dann sehr hoch sind. Natürlich kann man auch varieren und für ein wöchentliches Peeling einen anderen Kopf, als für die tägliche Reinigung zu verwenden.

Lieferumfang

Das mitgelieferte Zubehör kann bei der Kaufentscheidung ausschlaggebend sein und ein Vergleich lohnt. So werden teilweise bereits mehrere verschiedene Bürstenaufsätze mitgeliefert. Zudem kann auch testen, welcher Aufsatz am angenehmsten ist, wenn man sich unsicher ist.

Preise

Vergleicht man die Preise beliebter Gesichtsbürsten, so gibt es bereits Modelle ab ca.  15 Euro in Onlineshops. Je mehr man allerdings den Fokus auf Qualität und vorallem Komfort legt geht es aufwärts bis ca. 100 Euro. Generell lässt sich festhalten, dass Bürsten mit Schalltechnologie in der Anschaffung teurer sind als elektrische Gesichtreinigungsbürsten mit rotierenden Reinigungköpfen.

Hersteller und Marken

Die Recherche nach Herstellern von Gesichtsreingungsbürsten hat ergeben, dass in Onlineshops folgende Marken häufig zu finden sind (Auswahl): Braun Face, Beurer, Philips, Olaz, Remington, Silk‘n oder Clarisonic.

Vorteile

  • Gesichtsreinigungsbürsten porentiefe Reinigung und Massage der Gesichtshaut
  • Anwendung einfach, schnell und effektiv im Vergleich zu anderen Reinigungsmethoden
  • Ggf. kann der teure Besuch bei einem Kosmetikinstitut entfallen

Nachteile

  • Batteriebetriebene Modelle mit zusätzlichen Folgekosten
  • Laut Kundenberichten sind einige Bürsten nicht richtig wasserdicht
Fazit

Gesichtsreinigungsbürsten machen die Reinigung von Gesicht oder Dekoltee einfacher und sorgen bei vielen Menschen für ein besseres Erscheinungsbild der Haut. Wer auf der Suche nach einer passenden Gesichreinigungsbürste ist, sollte sich im Vorfeld gut informieren. Es gibt zahlreiche Angebote und der Funktionsumfang unterscheidet sich bei den Produkten.

Wenn man etwas mehr Wert auf Komfortfunktionen legt, muss in der Regel auch einen etwas höheren Anschaffungspreis zahlen. Es lohnt sich auch einen Blick auf den Preis für die Ersatzbürsten zu werfen, so dass man nicht ein in der Anschaffung günstiges Gerät kauft und dann im Nachhinein drauf zahlt. Letztendlich muss jeder nach seinem Bedürfnis entscheiden, welche Gesichtsreinigungsbürste die Richtige ist. Das richtige Modell finden Sie zum Beispiel in einem Gesichtsreinigungsbürste Test.

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.